Der Nachwuchs vom RV Rinkerode erfolgreich

Der Nachwuchs vom RV Rinkerode erfolgreich

Der Reiternachwuchs vom Reitverein Rinkerode war beim WBO-Turnier in Vorhelm-Schäringer Feld erfolgreich und konnte viele Schleifen nach Hause bringen.

Im Jugendreiter-Wettbewerb startete Johanna Bruns mit Colina und sicherte sich mit der Wertnote 7,5 den ersten Platz. Ebenfalls auf den ersten Rang kam Hannah Wirth mit Monique im Dressurreiter-Wettbewerb (WN 8,0). Hier konnte sich Annika Bullermann mit Milano an dritter Stelle (WN 7,8) platzieren. Gleich zwei junge Reiterinnen schafften es in einer „Dressuraufgabe für Springreiter“ auf Rang vier. Zum einen Mathilda Voß mit Shadow, zum anderen Mika-Sophie Richter mit Gold Digger (je WN 6,3). Im Springreiter-Wettbewerb kam Mathilda Voß mit Shadow auf den dritten (WN 7,5), Mika-Sophie Richter mit Gold Digger auf den sechsten (WN 7,2) und Charlotte Voß mit Top Goldi auf den neunetn Platz (WN 7,0). Hannah Wirth und Monique kamen im Stilspring-Wettbewerb mit der Wertnote 7,6 auf den dritten Rang.

Nächste Termine