Erste RVR-Turniererfolge nach Corona-Zwangspause

Erste RVR-Turniererfolge nach Corona-Zwangspause

Aufgrund der Corona-Pandemie durften lange Zeit keine Veranstaltungen wie Reitturniere stattfinden. Unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes dürfen nun wieder Turnierveranstaltungen geplant und durchgeführt werden.

Die Mitglieder des RV Rinkerode nutzten die Gelegenheit, sich einen Startplatz für die ersten Turniere zu ergattern.

Am Donnerstag den 11.06.2020 konnte sich Helena Rehbaum mit Charly Lo im Stil-A-Springen über einen fünften Platz (WN 7,9) freuen. Anna Vogt und Katosca nahmen an der Springprüfung-Klasse A** mit steigenden Anforderungen teil. In dieser Prüfung, für fünf bis siebenjährige Pferde kamen sie auf den zweiten Platz. In einer Stil-Springprüfung der Klasse A sicherte sich Nicole Lechtermann mit Carl und der Wertnote 8,5 den Sieg.

Beim 1. Handorfer Pony-Spring-Tag am 12.06.2020 sicherte sich Charlotte Moddemann mit ihrem Pony Nicolino und der Wertnote 8,3 den zweiten Platz in der Ponystilspringprüfung der Klasse E. Theresa Koch und Vive being B belegten in der Prüfung den fünften Rang (WN 7,9).

Anja Lechtermann konnte sich mit Calimero in Gütersloh (14.06.2020) im Stil-L-Springen den ersten Platz (WN 8,5) sichern. Johanna Kimmina kam mit Lancelot GD im Stil-L-Springen auf den achten Rang (WN 8,0). Im Stil-M-Springen wurden die beiden mit der Wertnote 8,5 vierte.

In Ostenfelde-Vornholz erfolgreich unterwegs war am vergangenen Wochenende (11.,13.-14.06.2020) Carina Schlering. Mit Rakito konnte sie sich im A**-Springen an zweiter Stelle platzieren. In einer Springpferdeprüfung der Klasse L kam sie mit der Wertnote 7,5 auf den neunten Rang. Im L-Springen belegte sie den dritten Platz.

Keine Nachrichten verfügbar.