RV Jugend - Gemeinsam gegen Corona

RV Jugend - Gemeinsam gegen Corona

Gemeinsam stark gegen Corona

In der aktuellen Zeit kommt es auf uns alle an. Nur gemeinsam kann die Krise bewältigt werden. Es gilt sich in Rücksicht zu üben und füreinander da zu sein. Auch wenn das aktuell möglichst virtuell und ohne direkten Kontakt geschieht.

Nominiert von unserem Nachbarverein, dem RV Albersloh, hat sich unsere Reiterjugend an der Fotoaktion gegen Corona beteiligt. Kreativ gestalteten unsere Jumping Kids, die Ponyspringstunde unter der Leitung von Katrin Richter, ihren Appell an uns alle: "Wir nehmen Corona sehr ernst und bleiben alle zuhause."

Wir alle vermissen unsere Freunde und Verwandten, unsere Freizeitaktivitäten, unsere gemeinsamen Ausritte und Unterrichtseinheiten. Es ist in Ordnung, wenn wir unserem Urlaub hinterher trauern, den wir in der nächsten Zeit antreten wollten, wir frustriert sind im Homeoffice oder beim Homeschooling und uns unsere so lieb gewonnenen Freiheit zurückwünschen. Doch angesichts geschlossener Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen und Ausgangsbeschränkungen, genießen wir immer noch das Privileg, Zeit mit unserem Partner Pferd verbringen zu dürfen. In der Zeit am Stall können wir die Sorgen für einen Moment ausblenden und unser Hobby ausüben. Natürlich nur im Rahmen der notwendigen Bewegung unserer Pferde und nicht im Trainings- oder Wettkampfmodus, aber dennoch müssen wir unseren geliebten Sport nicht gänzlich missen. Dafür sollten wir alle dankbar sein und die kleinen Momente des Abschaltens ganz besonders genießen.

Und wenn wir von unseren Pferden zurück sind, greifen wir vielleicht einmal mehr zum Hörer, um unsere Großeltern oder Freunde anzurufen oder bieten Angehörigen der Risikogruppen unsere Unterstützung an. Denn gemeinsam sind wir stark!

Und irgendwann werden wir uns alle wiedersehen und uns umso mehr an unserem Hobby und unserem Leben erfreuen.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.

Keine Nachrichten verfügbar.