RVR-Erfolge beim heimischen Sommerturnier

RVR-Erfolge beim heimischen Sommerturnier

Erfolgreiches Sommerturnier bei schönstem Wetter

Der Reitverein Rinkerode veranstaltete vom 24.-25.07.2021 sein diesjähriges Reit- und Springturnier. Das Wetter spielte mit und brachte am Samstagabend den ersehnten Regen für die Reitplätze. Tagsüber gab es verschiedene Dressur- und Springprüfungen für alle Alters- und Niveaustufen bei strahlendem Sonnenschein.

Den Start machten am Samstag die DressurreiterInnen. Charlotte Voß nahm mit ihrem  Pony Top Viete an der Dressurpferdeprüfung der Klasse A teil und konnte sich an fünfter Stelle (WN 7,2) platzieren. Weiter ging es mit der Dressurreiterprüfung der Klasse L. Franziska Gemmeke auf Exquidu kam auf den vierten (WN 7,3) und Celine Nees mit Pia SR auf den sechsten Rang (WN 7,2). Im anschließenden Dressurreiter-Wettbewerb sicherte sich Hannah Wirth auf Monique den zweiten Platz (WN 7,7), während sich Charlotte Moddemann mit Comanche und Mika-Sophie Richter mit Gold Digger mit der Wertnote 7,6 den vierten Platz teilten. In der Dressurprüfung Kl. A* wurde Franziska Gemmeke mit Sissi GE Dritte (WN 7,7). Verena Beckamp kam in der Dressurprüfung Kl. L* mit Rafinja auf den vierten Platz (WN6,9). Auf dem Springplatz startete der Samstag mit einer Stilspringprüfung der Klasse A*, in der sich Annika Bullermann mit Clara an siebter Stelle (WN7,0) platzieren konnte. Im folgenden Stilspring-Wettbewerb konnte sich Charlotte Moddemann mit Mic Mac D und der Wertnote 7,8 den Sieg sichern. Mit ihrem Pony Nicolino wurde sie Vierte (WN 7,3). Hannah Wirth und Monique kamen auf den siebten Rang (WN 6,8). In der letzten Springprüfung des Tages, einem E-Zeitspringen kam Charlotte Voß mit Zackomoh auf den dritten Platz.

Am Sonntag ging es mit strahlendem Sonnenschein mit einer Dressurreiterprüfung Kl. A weiter. Hier wurde Charlotte Voß mit ihrem erst vierjährigen Pony Top Viete Zweite (WN 7,4) in der ersten Abteilung. Die zweite Abteilung dieser Prüfung sicherte sich Franziska Gemmeke auf Sissi GE mit dem Sieg (WN 7,8). Der anschließende Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp wurde aufgrund der vielen Nennungen in drei Abteilungen durchgeführt. Die Schwestern Maya Wentingmann auf Quadrant (WN 7,2) und Greta Wentingmann auf Britania (WN 7,0) kamen in ihrer Abteilung jeweils auf den sechsten Rang. Marie Stöppler wurde mit Dancer Fünfte (WN7,2). In der abschließenden Dressurprüfung der Klasse L* auf Kandare belegte Verena Beckamp auf Rafinja und einer Wertnote von 8,0 einen hervorragenden zweiten Platz. Auf dem Springplatz sicherte sich Hannah Richter mit Cleopatra in der Springpferdeprüfung den dritten Rang (WN 7,2). In der Springprüfung Kl. A** kamen gleich drei Rinkeroderinnen in die Platzierung: Jule Weber mit Leopold GD sicherte sich den zweiten Platz. Annika Bullermann auf Clara wurde Dritte und Celine Nees kam mit Pia SR an sechster Stelle. Den Springreiter-Wettbewerb dominierte Mathilda Voß auf Top Goldi mit dem Sieg (WN 8,2) sowie dem dritten Platz mit Zackomoh (WN 7,7). In der Springprüfung Kl. L wurde Jule Weber auf Leopold GD Zweite.

 

Die Lokalzeitungen berichteten ebenfalls über unser Sommerturnier:

Westfälische Nachrichten:

https://www.wn.de/sport/lokalsport/ahlen/prazision-schlagt-tempo-im-parcours-2400832

 

Westfälischer Anzeiger:

https://www.wa.de/sport/drensteinfurt/drei-siege-und-viele-weitere-podestplaetze-fuer-rv-rinkerode-beim-sommerturnier-90885725.html

Nächste Termine

  • 06Nov08:00
    Vierkampf des Reiterverbands Münster

    ACHTUNG TERMINÄNDERUNG

    Samstag: Schwimm- und Laufwettkämpfe in Hiltrup

    Sonntag: Dressur- und Springprüfungen auf der RVR-Anlage

    Nennungen sind ab sofort bis zum 19.10.21 möglich. Die vollständige Ausschreibung findet sich in der angehängten…