Theresa Koch wird Westfalenmeisterin in der Pony Vielseitigkeit

Theresa Koch wird Westfalenmeisterin in der Pony Vielseitigkeit

Vom 13.-15.8.2021 fanden u.a. die Westfälischen Meisterschaften Vielseitigkeit der Ponyreiter in Hamm-Rhynern statt. Gesponsert wurde die Prüfung von Derby Nachwuchspokal, so dass auch TeilnehmerInnen anderer Bundesländer teilnehmen konnten. Theresa Koch startete mit dem Pony Vive being B bei den Westfälischen Meisterschaften in der Klasse A**- Vielseitigkeitsprüfung. Es begann mit der Dressur. Mit der Wertnote 8,0 sicherte sie sich zu beginn bereits den ersten Rang. Im anschließenden Springen absolvierte sie eine Nullrunde durch den Parcour mit zehn Hindernissen und setzte sich in dieser Teildisziplin an dritter Stelle.  Am folgenden Tag ging es dann in das Gelände. Koch hatte bereits einen guten Abstand zur westfälischen Verfolgerin ausgebaut. Auf einer Länge von 2165 m mit insgesamt 22 Hindernissen galt es fehlerfrei und vor allem auch in der vorgegebenen Zeit zu bleiben. Dies gelang Koch hervorragend. Mit null Fehlern beendete sie auch den Geländeritt und wird Westfalenmeisterin der Pony-Vielseitigkeit 2021.

Nächste Termine

  • 06Nov08:00
    Vierkampf des Reiterverbands Münster

    ACHTUNG TERMINÄNDERUNG

    Samstag: Schwimm- und Laufwettkämpfe in Hiltrup

    Sonntag: Dressur- und Springprüfungen auf der RVR-Anlage

    Nennungen sind ab sofort bis zum 19.10.21 möglich. Die vollständige Ausschreibung findet sich in der angehängten…