Tolle Erfolge für den RV Rinkerode

Tolle Erfolge für den RV Rinkerode

Am Mittwoch (23.10.2019) fand in Warendorf das alljährliche Fettmarkt-Turnier statt. Bei sonnigem Wetter machten sich einige ReiterInnen aus Rinkerode auf den Weg.

Paula Wilmers nahm mit Shadow an einem Führzügel-Wettbewerb teil und hat den zweiten Platz (WN 8,0) gemacht. Im Springreiter-Wettbewerb sicherte sich Melissa Hornert auf Britania mit der Wertnote 8,2 ebenfalls den zweiten Rang. Hier konnte sich Mathilda Voß mit Shadow an vierter (WN 7,9) und Charlotte Voß mit Zakomoh an sechster Stelle (WN 7,8) platzieren. Im E-Stilspringen tauschten die Schwestern die Reihenfolge. Charlotte belegte hier den fünften Platz (WN 7,9) und Mathilda kam auf den siebten (WN 7,7). Heinrich Große-Dütting kam im A*-Springen mit steigenden Anforderungen mit Coco GD auf den fünften Rang.

Bereits am Wochenende zuvor (19.10.2019) fand ein Reitturnier im Rahmen des #westfalen8 in Münster-Handorf statt. Franziska Gemmeke platzierte sich mit Dollipop in der Dressurreiterprüfung-A  an vierter Stelle (7,9).

In Hamm-Heessen startete Jule Kleinhans mit Luxus GD in einem A*-Springen mit Idealzeit und sicherte sich den achten Platz.

Nächste Termine